Anna Stolz

Pressemitteilungen

09.01.2017

FREIE WÄHLER gegen neue Verhandlungen über Handelsabkommen mit den USA

Dr. Leopold Herz, agrarpolitischer Sprecher der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion, zur Meldung „Bauernpräsident für neue Verhandlungen mit USA über Handelsabkommen“:

„Durch die Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten ist das geplante Freihandelsabkommen TTIP zwischen Europa und den USA totgesagt. Für uns FREIE WÄHLER ist das ein gutes Zeichen, da wir gerade für die bäuerliche Landwirtschaft in Bayern große Gefahren durch TTIP, Ceta und TiSA befürchten. So ist das Risiko groß, dass Hormonfleisch aus den USA auf den bayerischen Markt kommen wird. Dass ausgerechnet der bayerische Bauernpräsident nun weitere Verhandlungen für ein Handelsabkommen fordert, halte ich daher für gefährlich. Zudem wird dadurch auch das Thema Gentechnik wieder aufgebracht.“

Pressemitteilungen Archiv