Anna Stolz

Aktuelles

23.07.2020
Hervorragende Prüfungsergebnisse! Staatssekretärin Anna Stolz besucht die Krankenpflegeschule des Krankenhauses St. Josef in Schweinfurt

KARLSTADT/SCHWEINFURT. Frau Staatssekretärin Anna Stolz hat am Donnerstag, den 23. Juli 2020, die Krankenpflegeschule des Krankenhauses St. Josef in Schweinfurt besucht. Im Rahmen des Besuches konnte sich Frau Staatssekretärin von der Leistungsfähigkeit der Krankenpflegeschule und deren Ausstattung ein umfassendes Bild machen. Außerdem wurde über die Herausforderungen in der Corona Pandemie sowie über die geplanten Sanierungs- und Umbaumaßnahmen gesprochen.

„Hervorragende Prüfungsergebnisse sind Beweis für die hohe Qualität der Ausbildung“

Frau Staatssekretärin Anna Stolz: „Nicht nur Corona zeigt uns, wie wichtig ein funktionierendes und stabiles Gesundheitssystem ist. Die entscheidende Basis dazu ist eine gute Ausbildung. Die Krankenpflegeschule des Krankenhauses St. Josef leistet dabei einen wichtigen Beitrag.“ und sie ergänzt: „von 21 Absolventen erhielten in diesem Schuljahr zehn einen Staatspreis. Diese hervorragenden Prüfungsergebnisse sind Beweis für die hohe Qualität der Ausbildung in der Krankenpflegeschule des Krankenhauses St. Josef.“ Die Krankenpflegeschule des Krankenhauses St. Josef, als konfessionelles Haus, bildet Schülerinnen und Schüler aller Konfessionen aus und vermittelt den Schülerinnen und Schüler neben dem notwendigen Fachwissen auch humanistische Grundwerte.

Weitreichende Umbaumaßnahmen sind geplant

Bei dem Gespräch betonte die Geschäfts- und Schulleitung, dass die Krankenpflegeschule und das Krankenhaus St. Josef in den nächsten Jahren vor großen Umbaumaßnahmen stehen. Die baulichen Planungen umfassen die Krankenpflegeschule und das Krankenhaus an sich. Hierbei benötigt eine moderne Gesundheitseinrichtung zukunftsweisende Voraussetzungen in konzeptioneller, pädagogischer und baulicher Hinsicht. Viele der medizinischen Angebote erfordern hoch qualifizierte Fachkräfte und eine moderne, zukunftsweisende Einrichtung und Ausstattung. Dies setzt eine Verzahnung von Klinikbetrieb, Schule und Ausbildung voraus. Frau Staatssekretärin Anna Stolz sicherte für die Planungen und die Umsetzung ihre Unterstützung zu und betonte, dass sie das Gespräch mit ihren Kabinettskollegen suchen wird, um „die notwendigen Sanierungs- und Umbaumaßnahmen der Krankenpflegeschule und das Krankenhaus St. Josef zu ermöglichen“.

 

Zu der Berichterstattung in der Mainpost

Archiv